selfciety @ whitebox, munich

martina_menegon_-_virtual_narcissism

Die Medienkunstausstellung “selfciety” thematisiert die Selbstdarstellung in Sozialen Netzwerken. Ist ein Selfie nur ein Jagen nach Likes oder ist es vergleichbar mit einem künstlerischen Selbstporträt? Sind wir alle digitale Exhibitionisten, denen es nur um Anerkennung in Form von Likes geht? Greift die digitale Selbstdarstellung in die menschliche Identität ein und verändert sich dadurch unsere Gesellschaft?

Die Ausstellung „selfciety“ präsentiert künstlerische Perspektiven auf die Frage, wie sich Selbstwahrnehmung und Selbstdarstellung unter dem Einfluss der digitalen Medien verwandelt und entwickelt haben.

Künstler der Ausstellung: Aurélie Bayad – Regarde Moi | Manja Ebert – sleepingsquad | HOUSE OF KILLING feat. Esben Holk – Be more posthuman | Ruth Hutter – Grid Girls | Gretta Louw – The Face-Swap Archive | Stephanie Maier – Tweet up your Life | mayer+empl – Distorted Vanity | Martina Menegon – Virtual Narcissism